Dienstag, 31. August 2010

kindergartentaugliche Kleidung?

Guten Morgen,

gibt es Waldkindergarteneltern hier? Oder Eltern, deren Kinder den ganzen Tag draußen sind im Kindergarten?

Bei uns sind die Kinder nur bei einer Unwetterwarnung drinnen.

Jetzt bei Kind 2 bin ich mit meinem Latein am Ende, was die Bekleidung betrifft.
Von diversen Marken (billig bis teuer) haben wir nun Regensachen (gefüttert/ungefüttert) und Gummistiefel getestet. Trocken hält eigentlich nichts auf Dauer.

Was machen?

Wir nähen doch fast alle...welche Tipps kann man denn da weitergeben?

Dachte schon an eine Lederhose aus Lederresten (Puschenleder), aber ob die unter einer Regenhose das Wasser abhält? Oder saugt die sich voll?

Die Kinder lieben es bei Regen, Wind und Schnee stundenlang draußen zu sein. Habe nicht nur nasse, sondern auch sandige Sachen/Schuhe jeden Tag in der Hand :-)

Aber irgendwie muß ich die Bekleidung wasserdichter bekommen.
Selbst die Thermohose unter der Regenlatzhose war gestern klitschnass. Dauerregen seit Tagen hier.

Was macht Ihr denn da so?!

Kommentare:

Tanja hat gesagt…

Nüschd, außer Ersatzklamotten mitnehmen. Solange die Kids nicht ständig krank deswegen sind, mach ich mir keinen Kopf.

Empfehlen kann ich die Klamotten vom Kaffeeröster, die halten auch was aus.

Grüßles
Tanja

kreativ-jule hat gesagt…

Also, meine kleine läuft den ganzen tag mit einer Lederhose rum, wobei sie nicht so wirklich in den Pfützen spielt.
Leder wird, wenn es naß wird, irgendwann nur hart wie ein Brett

Gruß Julia

lillikids hat gesagt…

schade, ich habe es ja befürchtet^^

ersatzkleidung haben wir genügend mit.

gruß, sandra

Anonym hat gesagt…

Ich sage nur Jack Wolfskin. Teuer aber absolut regenfest! Für unten und für oben.