Dienstag, 12. Januar 2010

rechts sieht aus wie links, warum?




Eigentlich wollte ich Bilder von meinen Problemsocken einstellen. Mußte aber feststellen, daß mein Objektiv oder die Kamera ein Problem hat.
Viel kann man leider nicht erkennen :-(

Bei normaler Sockenwolle fiel es mir auch schon auf, hier bei dicker Wolle sieht man die Unregelmäßigkeit extrem.
Das obere Bild ist von außen und dort sieht es aus, als ob ich ganz unterschiedlich stricken würde beim Bündchen. An den anderen Maschen kann man aber erkennen, daß ich gleichmäßig stricke.
Das 2. Bild ist auf Links umgedreht und auf dem Bild kann man jetzt leider nicht so gut sehen, daß das richtig schön aussieht.
Also so, als wäre außen Links und innen dann rechts.
Schön sieht das nicht aus, aber woran kann das liegen?

1 Masche re. und 1 Masche links im Wechsel

Aber warum sieht das so komisch aus und innen fast perfekt?
Die rechten Maschen stehen innen sogar richtig ab, sieht man jetzt leider auf den Bildern oben nicht.


Und jetzt hoffe ich, daß ich nur Dreck auf dem Sensor der Kamera habe *seufz*

Kommentare:

Lilu`s crafts hat gesagt…

frag mal das Strickmonsta, Patricia Rosenfee oder Sockenbo, die kann dir mit Sicherheit helfen..

LG Lilu

Rosenfee hat gesagt…

Hier spricht das Strickmonsta...lach
das mit den Maschen passiert mir auch manchmal,das liegt daran,das die Spannung wie gestrickt wird,eine andere ist.Meist werden rechte Maschen unbewusst lockerer gestrickt.Ich stricke für Bündchen aussen gern 1 links und 1 rechts verschränkt,sieht schön gleichmässig aus
oder du trickst und strickst das was innen ist einfach aussen und drehst die Socke dann um,habe ich auch schon gemacht
Liebe Grüsse für dich
Patricia

lillikids hat gesagt…

Guten Morgen,

also wenn ich einen Schal oder andere gerade Stücke stricke, dann ist das auch sehr gleichmäßig.
In Runden sieht es fast immer so komisch aus wie auf den Bildern.

In irgendeiner Sockenanleitung stand auch "verschränkt".
Ob "verschränkt" das Geheimnis beim Rundenstricken ist?
Muß mal raussuchen, wie man das dann strickt. Denn damit kenne ich mich nicht aus.

Ich stricke teilweise wegen der Optik so fest, daß mir bei der anderen Socke xmal der Faden gerissen ist.
grüße, sandra

Rosenfee hat gesagt…

Hallo Sandra
....bei der rechten Masche fasst du das vordere Maschenglied und strickst es ab
Rechts verschränkte Masche strickst du,indem du das hinter Maschenglied der Masche rechts abstrickst,dadurch ist die Masche verdreht,schau hier
http://www.teddys-handarbeiten.de/xstrick-gr-verschraenkt.htm
Liebe Grüsse für dich
Patricia