Dienstag, 16. Februar 2010

Chaos




Aufgrund unglücklicher Umstände mußte ich das Faschingskostüm in der Nacht erneut nähen.
Per Hand und diesmal ohne Hose dazu, denn die Zeit reichte einfach nicht aus.

S/W-Bild???
Roter Punktefleece und grüne Sockenschuhe dazu. Das Fliegenpilzkissen war ein Hut, haben wir dann als Kissen umfunktioniert.
Fleckenfrei hat es in den Kindergarten geschafft, mit Saftflecken kam das Kostüm heute wieder nach Hause :-)

Von der Wichtelkindmütze habe ich mehrere Schnitte erstellt, aber das Wichtelkind hat sich immer umentschieden.
Gestern Abend dann online noch ein altbekanntes Schnittmuster gefunden. Na, wer hat es schon erkannt?
Da war ich wirklich froh, daß Shops wie Farbenmix nicht nur bei PP-Zahlung einen sofortigen Download anbieten.


Die Mütze gibt es aber zweimal, denn der kleine Bruder (leider kein Kindergartenkind und beim Hinbringen des Bruders sehr enttäuscht gewesen) wollte unbedingt auch eine Fliegenpilzmütze haben.

Kommentare:

Ute hat gesagt…

ach herrje, was für eine arbeit! aber schön!

das garn meines neuen projektes ist ziemlich dick ... eben wie die nadel auch :o) ... es ist aber noch dicker als schnürsenkel *gg*

liebe gruesse
ute

liesvonlott hat gesagt…

Das hört sich nach immens viel Arbeit an, aber schön ists geworden, das Fliegenpilzkind!

Regina hat gesagt…

Das liest sich nach einer Geduldsprobe, aber es hat sich gelohnt, ist schön geworden, lieber Gruß Regina